Geschichten aus Wikihausen, Teil 3: Wie Gabriele Krone-Schmalz angeschmiert wird

Leseempfehlung

Die Propagandaschau

Vor eineinhalb Jahren haben Markus Fiedler und Frank-Michael Speer in ihrer akribischen Doku­men­tation „Die dunkle Seite der Wikipedia“ nachgewiesen, wie politisch brisante Artikel des Online-Nachschlagewerks im Sinne transatlantischer Propaganda manipuliert und Kritiker imperialistischer Kriege diffamiert werden. In Zusammenarbeit mit der österreichischen Gruppe42 macht Autor Markus Fiedler nun die Reihe „Geschichten aus Wikihausen“, in welcher der Manipulationsmaschine innerhalb der Wikipedia weiter nachgespürt wird.

Gruppe42 : Wikipedia – Geschichten aus Wikihausen #3 mit Dirk Pohlmann: „Fehlende Äquidistanz“

Da sind Leute, die knapp über Boden intellektuell fliegen können und … erwecken den Eindruck, dass fast alles, was Frau Krone-Schmalz geschrieben hat, minderwertig ist und nicht auf die Welt losgelassen werden dürfte…

Im dritten Teil beleuchten Markus Fiedler und Dirk Pohlmann in gewohnt launiger Art und Weise, mit welch schmierigen Methoden die ehemalige ARD-Korrespondentin in Moskau und Bestsellerautorin, Gabriele Krone-Schmalz, in der wikipedia heruntergeschrieben wird.

Ursprünglichen Post anzeigen 293 weitere Wörter

Werbeanzeigen

Moabit – Volker Kutscher & Kat Menschik

Kulturtipp!

Perspektiven und Blickwinkel

Adolf Winkler, unter seinen Leuten auch als der „Schränker“ bekannt, steht kurz vor seiner Entlassung aus dem Gefängnis. Doch wird dieser noch während seines Aufenthaltes von einem anderen Inhaftierten attackiert, der es ganz offensichtlich auf seinen Tod abgesehen hat. Gerade noch rechtzeitig schafft es der Oberaufseher Ritter dazwischen zu gehen und Winkler von diesem Überfall zu befreien. Was hat es mit dem Angriff auf sich? Hat der „Schränker“ sich über die Zeit einfach viele Feinde gemacht? Doch soll es auf diese Fragen so schnell keine Antwort geben, denn der Angreifer verliert das Bewusstsein und ist nicht mehr ansprechbar. Es scheint aussichtslos, bis sich ein Zufall ergibt, der Licht ins Dunkle bringen könnte.
Mehr wollen wir euch an dieser Stelle auch gar nicht darüber verraten.

SONY DSC

Denn wer in der Buchhandlung stöbert und aufgrund des ins Auge springenden Buchumschlags „Moabit“ in den Händen hält , der wird bald merken, dass das Buch…

Ursprünglichen Post anzeigen 257 weitere Wörter