Eine perfide Masche der Zensur: Wenn Kommentare nur für den Schreiber sichtbar sind

Ein starkes Stück! Lesetipp:

Die Propagandaschau

Es ist ein perfider Trick der Manipulation der öffentlichen Wahrnehmung, den wir auch schon auf twitter beobachten konnten: Abgesendete Tweets sind zwar in der eigenen Timeline sichtbar und erscheinen auch, wenn man nach dem entsprechenden Hashtag sucht, sie sind aber nur sichtbar, so lange man selbst auf twitter eingeloggt ist. Sucht man nach dem Löschen von Cookies oder mit einem zweiten Browser, kann es passieren, dass der tweet nicht angezeigt wird.

helloworld

Offenbar wird diese Form des Meinungsmanagements auch in den Kommentarzeilen von Nachrichtenportalen angewendet.

Ursprünglichen Post anzeigen 1.162 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s