ARD: Sandra Maischberger gibt Rolf-Dieter Krause ein Zeichen – pass auf, was du sagst!

Empfehlung!

Die Propagandaschau

ard_logoKein Zweifel, die sogenannten „Journalisten“ der Staatssender ARD und ZDF wissen genau, was man sagen darf und was nicht. Sie kennen die Staatsräson und die Macht der Politiker und transatlantischen Netzwerke, die ihre Sender kontrollieren. Wer die Schere im Kopf und seinen Platz und Funktion im Staat nicht kennt, der wird in den „Öffentlich-Rechtlichen“ nicht alt.

Im Juli brachte Jürgen Todenhöfer die Grenzen der Meinungsfreiheit in den Staatssendern auf den Punkt, als er Maischberger mit Blick auf die Ursachen des Terrorismus erklärte, dass er (als freier Mensch) darauf hinweisen dürfe, dass Bush, Rumsfeld und Blair die größten Terroristen seien – sie hingegen traue sich nicht, das zu sagen.

Die Flüchtlingskrise spaltet die Nation. Selbst ein treuer Frontsoldat wie Wolfgang Schäuble fällt seiner Kanzlerin in den Rücken, wenn er einen nicht ganz falschen Vergleich über das Auslösen einer Lawine anstellt. In den Sendern von ARD und ZDF wurde unterdessen unmissverständlich…

Ursprünglichen Post anzeigen 742 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s