NDR-Hetze gegen Albrecht Müller von den Nachdenkseiten

Lesetipp!

Die Propagandaschau

ndr_logoWie die öffentlich-rechtlichen Propagandaanstalten gegen alles und jeden hetzen und in die Pfanne hauen, der sich für Frieden, echte Demokratie und gegen Desinformation und Staats­jour­na­lismus einsetzt, haben wir hier bereits mehrfach dokumentiert.

Ob das Teilnehmer und Veranstalter von Friedensdemos sind, Medienkritiker, wie Maren Müller von der Publikumskonferenz oder mit Walter van Rossum einer der wenigen aufrechten Journalisten, die selbst viel für eine der ÖR-Anstalten gearbeitet haben, sie werden in zusammengefrickelten Interviews verzerrt und in eine beliebige abseitige Ecke gestellt: Linksextrem, Rechtsextrem, Antisemiten, Verschwörungstheoretiker, etc.

Nun hat der NDR, der nicht nur für die Propagandaformate tagesschau und tagesthemen verantwortlich ist, sondern auch für einschlägig bekannte Magazine wie „Fakt“, mit Albrecht Müller einen weiteren Kritiker aus der außerparlamentarischen Opposition aufs Korn genommen und stellt ihn und sein Buch „Meinungsmache“ in die ausländerfeindliche Ecke.

„Meinungsmache gegen Flüchtlinge im Internet“, heißt das Machwerk des Schmierenjournalisten Christoph Kümmritz, das der NDR…

Ursprünglichen Post anzeigen 236 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.