ZDF – Politisches Portrait Vladimir Putins aus Sicht eines US-Vasallenstaates: „Mensch Putin!“

Empfohlen!

Die Propagandaschau

zdf_80Ein Trinker und Schläger, der Bombenanschläge auf Moskauer Wohnhäuser verüben lässt und sich aus imperialem Größenwahn Nachbarländer einverleibt. Was das ZDF da heute als Putin-Porträit präsentiert, reiht sich nahtlos in die politische Propaganda der vergangenen Monate ein. Spekulationen, Unterstellungen, das sattsam bekannte Psychologisieren auf Stammtischniveau, vermengt mit wenig neuen und grundsätzlich einseitig ausgewählten Fakten – akustisch und visuell auf einen durchgängigen Grundton der Dämonisierung kalibriert. Putin selbst hätte vielleicht sogar seinen Spaß an diesem politisch motivierten Biopic, denn es transportiert viel von dem Bild, was er selbst gerne nach außen inszeniert.

„Putin ist Realist“, sagt Alexander Dugin zum Ende hin und das ist zweifellos die treffenste Beschreibung eines Mannes, der sich nicht nur seit Jahren an der Spitze dieses durch gewaltige Umbrüche und Attacken von außen erschütterten Landes halten konnte (durch weitgehend demokratische und vor allem direkte Wahlen), sondern der es auch geschafft hat, seinem Volk in diesen Jahren…

Ursprünglichen Post anzeigen 104 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s